Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard
Handhabung96%
Ausstattung98%
Verarbeitung97%
Verpackung96%
Preis/Leistung92%
98%Wertung
Viele Nutzer waren von dem Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard begeistert und haben ihre zahlreichen Vorteile in den Himmel gehoben. Darunter die anpassbare Beleuchtung, der leichte Tastendruck, die verschiedenen Einstellungen über die Set-Point-Treiber oder die allgemein hohe Qualität. Allerdings musste sich das Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard diverse Nachteile gefallen eingestehen. Die Handballenauflage konnte nicht überzeugen sowie die vertikale Aufstellung. Schnell fällt die Tastatur um, wobei es zu Schäden kommen kann. Zusätzlich fehlten vielen Benutzern die Leuchtkrafteinstellungen zu individualisieren und zu speichern. Ansonsten ist die Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard eine hochwertige Tastatur, die für ein angenehmes Arbeiten und Spielen sorgen kann. → ansehen bei Amazon.de

Vorteile:

  • Kein Kabel notwendig
  • Leiser Tastenanschlag
  • Umfangreiche Einstellungen
  • Hintergrundbeleuchtung passt sich Lichtverhältnissen an
  • Sensoren erkennen die Hand

Ein wahres Feuerwerk an Farben erwarten einem bei dem Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard. Es handelt sich um eine beleuchtete Tastatur, welche sich zum Arbeiten und Spielen eignet. Im Vordergrund stehen der leichte Tastenanschlag und die umfangreichen Einstellungen der Tastatur. Zusätzlich ist es nicht notwendig, dass mit einem langen Kabel hantiert wird, falls das nicht gewünscht wird.

Logitech steht seit vielen Jahren für hohe Qualität und zeigt das auch bei dem Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard. Viele Käufer waren von der beleuchtenden Tastatur begeistert, welche sich gerade in der Dunkelheit von ihrer besten Seite zeigt. Allgemein wird für die Tastatur kein Kabel benötigt. Sie ist wireless-fähig und wird somit mit einem Akku betrieben. Allerdings geht dieser wesentlich schneller leer, als bei einer Tastatur, welche nicht leuchtet. Um dieses Problem zu umgehen, kann das Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard auf Wunsch per Kabel angeschlossen werden. Darüber hinaus besitzt die Tastatur die Möglichkeit sich mit anderen Logitech-Produkten zu verbinden. logitech-k800-wireless-illuminated-keyboard-1.jpgDadurch können zusätzliche USB-Ports gespart werden.

Die Beleuchtung im Fokus

Der wichtigste Aspekt bei dem Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard ist die Beleuchtung der Tasten. Hierbei waren die Käufer zwiegespalten. Zwar leuchtet die Tastatur in Weiß, wobei auch die F-Tasten beleuchtet sind, allerdings überzeugt das Design der Tasten viele nicht. Ebenso haben sich zahlreiche Nutzer mehr Farben gewünscht, wobei die weiße Beleuchtung alleine dem augenschonendem Arbeiten dient. Bunte Farben, wie es bei anderen Modellen der Fall ist, gibt es nicht. Dafür passt sich die Helligkeit der Tastatur von alleine an. Sobald eine Hand von den Sensoren der Tastatur erkannt wurden, schaltet sich die Tastenbeleuchtung an. Ansonsten ist sie aus, was zum Stromsparen beiträgt. Ebenso ist die Helligkeit in vier Stufen einstellbar.

Nachteile und Vorteile des Komforts

Der Komfort spaltet sich in zwei Bereiche. logitech-k800-wireless-illuminated-keyboard-2.jpgAuf der einen Seite ist die Handballenauflage und auf der anderen Seite die Tastatur. Die Handballenauflage ist aus dem gleichen Kunststoff gefertigt, wie die Tastatur. Dadurch dient sie nicht direkt als angenehme Ablage, sondern alleine für einen passenden Schreibwinkel beim Arbeiten. Eine zusätzliche Polsterung, weiches Kunststoff oder andere Materialien finden sich nicht. Dahingegen konnten die Tasten überzeugen. Diese sind leise beim Anschlag und ohne große Kraft zu verwenden. Auch die Leertaste hat sich dem leisen Gebrauch angepasst, was nicht bei allen Modellen der Fall ist. Bei Bedarf kann die Ladestandsanzeige aktiviert werden, um somit zu überprüfen, ob ein Aufladen per Kabel notwendig ist.

Zahlreiche Einstellungen begeistern

Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten locken zur Tastatur von Logitech. Im Mittelpunkt stehen die umfangreichen Möglichkeiten, welche der Set-Point-Treiber ermöglicht. Diverse Tasten können belegt oder programmiert werden. Hinzu kommen Zusatztasten, wie für den Taschenrechner. Der On/Off-Schalter dient zum Energiesparen und zur leichten Bedienung der Tastatur.

Vorteile:

  • Kein Kabel notwendig
  • Leiser Tastenanschlag
  • Umfangreiche Einstellungen
  • Hintergrundbeleuchtung passt sich Lichtverhältnissen an
  • Sensoren erkennen die Hand

Nachteile:

  • Keine CD mit Software vorhanden
  • Unangenehme Handballenauflage

→ Meinungen lesen

Fazit

Viele Nutzer waren von dem Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard begeistert und haben ihre zahlreichen Vorteile in den Himmel gehoben. Darunter die anpassbare Beleuchtung, der leichte Tastendruck, die verschiedenen Einstellungen über die Set-Point-Treiber oder die allgemein hohe Qualität. Allerdings musste sich das Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard diverse Nachteile gefallen eingestehen. Die Handballenauflage konnte nicht überzeugen sowie die vertikale Aufstellung. Schnell fällt die Tastatur um, wobei es zu Schäden kommen kann. Zusätzlich fehlten vielen Benutzern die Leuchtkrafteinstellungen zu individualisieren und zu speichern. Ansonsten ist die Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard eine hochwertige Tastatur, die für ein angenehmes Arbeiten und Spielen sorgen kann. → Preis prüfen